Die EDOF-Linse zählt neben der Multifokal- und der Trifokallinse zu den sogenannten Premiumlinsen.
Nachdem die Nachfrage nach den sog. EDOF-Linsen in den letzten Jahren exponentiell angestiegen ist, möchten wir im Folgenden nochmals näher auf diese Linsen eingehen.

Was bedeutet EDOF?
EDOF-Linse (=Extended Depth of Focus) = erweiterte Tiefenschärfe ​

Worin unterscheidet sich das Wirkprinzip der EDOF-Linse zu dem der Multifokallinse?

Multifokallinsen bestehen aus konzentrischen Ringen und brechen das Licht in den verschiedenen Entfernungen. Dadurch können in der Nacht ab und zu Halos (=Lichtringe um Lichter in der Nacht) entstehen. Diese empfinden manche Patienten als störend.

Durch die individuell geformte Oberfläche der EDOF-Linse entsteht ein noch besserer Effekt wie bei einer Gleitsichtbrille. Die Übergänge zwischen Ferne und Zwischenbereich sind deutlich komfortabler. Die EDOF-Linse verursacht keinerlei Halos. EDOF-Linsen vereinen damit die Vorteile der Monofokallinse und die Vorteile der Multifokallinse.

Welche Vorteile bietet eine EDOF-Linse?

  • Höchste Patientenzufriedenheit​
  • Perfekt für Ferne und Zwischenbereich (Auto, Tacho und PC). Optimale Sehschärfe in mittlerer Distanz und Ferne.
  • Mit spezieller Technologie werden störende Lichteffekte minimiert
  • Sie sparen sich folglich Ihre Brille für die Ferne, den Zwischenbereich und meist auch den Nahbereich.

Für wen ist die EDOF-Linse geeignet?

Für alle Patienten ab dem 40. Lebensjahr bis ins hohe Alter – Ideal für freizeitorientierte Menschen, die in der Ferne und am PC scharf sehen wollen und gleichzeitig beim Autofahren brillenfrei sein wollen.

Kann die Linse auch bei vorerkrankten Augen implantiert werden?

Ja, die Verträglichkeit ist so gut, dass auch Patienten mit vorerkrankten Augen wie z.B. Grünem Star, Diabetes, Makuladegeneration, anderen Netzhautveränderungen etc. davon profitieren.

Besitzt die EDOF-Linse einen UV-Filter?

Selbstverständlich werden bei uns nur EDOF-Linsen mit UV-Filter implantiert. Alle bei uns eingesetzten Premiumlinsen besitzen einen UV-Filter, der zum Schutz Ihrer Makula sehr wichtig ist.

–> EDOF-Linsen werden derzeit weltweit millionenfach implantiert und werden sich nach Einschätzung der Experten zu den meist eingesetzten Linsen überhaupt entwickeln.

Dr. med. Christoph Eckert und Dr. med. Sophie Eckert

Haben Sie noch Fragen zur EDOF-Linse oder ist Ihnen etwas unklar?

Infoabende

Bei unseren Infoabenden gehen wir detailliert auf Ihre Fragen ein und stellen Ihnen unsere Behandlungsmethoden vor. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um uns persönlich kennenzulernen und sich von uns beraten zu lassen.

augenzentrum-eckert-infoabend
Aktuell finden hier keine Infoabende statt.