Grauer Star (Katarakt)

Diese Krankheit führt zu einer Eintrübung der Augenlinse. Die Fähigkeit scharf zu sehen vermindert sich zunehmend.

Grüner Star (Glaukom)

Der grüne Star verursacht Schäden am Sehnerv oder der Netzhaut und wird von den Betroffen meistens erst spät bemerkt.

Makuladegeneration (AMD)

Die AMD zählt in Deutschland zu den häufigsten Erblindungsursachen und derzeit sind ca. 4 Millionen Menschen betroffen.

Behandlung der Netzhaut

Stoffwechselstörungen und Krankheiten können zu Schädigungen der Netzhaut führen. Dies kann sich in einem Verschluss von Venen und Arterien zeigen.

Lidchirurgie

Die Lidchirurgie zählt zu den häufigsten Eingriffen der ästhetischen Chirurgie. Fältchen, Schlupflider oder Tränensäcke können dadurch leicht entfernt werden.